Mit dem Projekt werden talentierte junge Menschen auf dem Weg zur Hochschulzugangsberechtigung aus dem Ruhrgebiet am Übergang Schule – Studium bzw. Beruf individuell in ihrer Orientierungsphase unterstützt und in Kleingruppen für einen besseren fachlichen Einstieg in ein Studium oder eine Berufsausbildung vorbereitet. Ziel ist es, für nicht-traditionelle Zielgruppen die Entscheidung zu einem Ausbildungsweg zu erleichtern, geeignete Kandida-tinnen und Kandidaten für ein Studium zu aktivieren und die Studienerfolgsquote zu verbessern. Zur Realisierung dieses Vorhabens wird das TalentKolleg Ruhr der West- fälischen Hochschule durch die Stadt Herne unterstützt.

Das Besondere an dem Kolleg-Ansatz in Herne ist das Beratungs-, Scouting- und Qualifizierungsangebot vor Ort aus einer Hand: Die Jugendlichen und jungen Erwachs- enen aus Herne und Umgebung haben in unmittelbarer Nähe feste Ansprechpersonen für ihre Themen rund um Studium und Beruf. So sind die Wege kurz und eine pass- genaue Unterstützung ist möglich. Die Zugangswege sind dabei vielfältig: Viele Schülerinnen und Schüler kommen über die Empfehlung ihres Talentscouts zu uns, andere über die einer Lehrperson oder weitere Netzwerke. Daher sind vor allem die weiterführenden Herner Schulen für das TalentKolleg Ruhr wichtige Kooperationspartner.